FAQ - Häufig gestellte Fragen

Wir lieben das Feedback unserer Kunden zu unseren Steinfacher Griffregistern und Zubehör-Artikeln, beantworten regelmäßig ihre Fragen und teilen gerne unsere Tipps zur Anwendung.

Antworten auf die häufigsten Fragen sowie unsere besten Tipps haben wir auf dieser Seite für dich zusammengestellt.

Du hast darüber hinaus eine Frage? Schreib uns sehr gerne über den Chat oder per Kontaktformular und wir antworten dir persönlich und direkt.

Antworten & Tipps zu deinen Fragen

Selbstverständlich bieten wir in unserem Shop laufend Aktualisierungen unserer Griffregister-Aufkleber an. Bestelle dir einfach hier die aktualisierten Seiten einzeln nach.

Alternativ kannst du auch gerne unseren Aktualisierungsservice nutzen und dir ein einjähriges Abo bestellen, das dich laufend mit den neu erschienen Aufklebern versorgt. Du bekommst von uns dann automatisch Post, sobald es neue Aufkleber gibt.

Den Stand der Aktualisierung findest du immer unter jeweiligen Beschreibung des Produkts, z.B. „zuletzt aktualisiert: 02/2022“.

Wir erstellen unsere Register nach bestem Wissen und Gewissen nach den „gleich lautenden Erlasse[n] der obersten Finanzbehörden der Länder über den Termin der schriftlichen Steuerberaterprüfung 2021 und die hierfür zugelassenen Hilfsmittel“ vom 12. Oktober 2020. Darin heißt es:

Die jeweiligen Textausgaben sind von den Bewerbern selbst zu beschaffen und zur Prüfung mitzubringen. Sie dürfen außer Unterstreichungen, Markierungen und Hilfen zum schnelleren Auffinden der Vorschriften (sog. Griffregister) keine weiteren Anmerkungen oder Eintragungen enthalten. Die Griffregister dürfen Stichworte aus der Überschrift und Paragraphen enthalten. Eine weitere Beschriftung ist nicht zulässig.

Die Steuerberaterkammern vergeben zwar keine offizielle Genehmigung für Griffregister. Allerdings legen unsere Kunden schon seit mehreren Jahren ihre Abschluss-Klausuren mit Steinfacher Griffregistern ab - bis heute gab es keine einzige Beanstandung.

Zusätzlich liegt uns mittlerweile eine Stellungnahme der Steuerberaterprüfungsstelle Baden-Württemberg per E-Mail vom 29.03.2021 vor, die wir dir nicht vorenthalten möchten. Darin heißt es:

Die von der Fa. Steinacher angebotenen Griffregister sind mit den Regelungen im Hilfsmittelerlass für die Steuerberaterprüfung 2021 vereinbar und können danach auch verwendet werden.

Falls du dir bei einzelnen Aufklebern dennoch unsicher bist, ob sie den Vorgaben des Hilfsmittelerlasses entsprechen, lasse sie einfach aus.

Bei Steinfacher Griffregistern hast du die Wahl, ob du deine Aufkleber mit vertikaler oder horizontaler Schrift lesen möchtest. Dennoch empfehlen wir dir ganz klar das vertikale Schriftbild. Warum?

Bei aufgeschlagenem Buch werden bei der horizontalen Variante die hinteren Aufkleber komplett von den vorderen verdeckt. Das bedeutet, dass du die dahinterliegenden Aufkleber nicht aus deiner gewohnten Distanz zum Buch erkennen kannst.

Beim vertikalen Schriftbild hingegen erkennst du bei aufgeschlagenem Buch zwar nicht direkt den Bereich, in dem die Überschrift abgedruckt ist. Aber zumindest erkennst du das wichtige Feld der Rechtsnormbezeichnung. So kannst du auch mit Abstand zum Buch deine gesuchte Rechtsnorm direkt aufschlagen.

Vorteile der ablösbaren Variante:

Der Vorteil dieser Variante liegt auf der Hand: Der Aufkleber lässt sich auch im Nachhinein von der (Buch-)Seite wieder ablösen, sprich: Du kannst die Aufkleber in neu erschienene Auflagen umkleben. So sparst du Geld, da du nicht immer wieder ein neues Griffregister kaufen musst.

Nachteile der ablösbaren Variante:

Um ehrlich zu sein: Wenn der Aufkleber ablösbar ist, verliert er bei jedem Ablösevorgang an Klebefestigkeit. Denn bei jedem Ablösen bleibt Kleber an der (Buch-)Seite zurück - das lässt sich leider nicht vermeiden.

Hinzu kommt: Selbst wenn du wieder ablösbare Aufkleber nicht von der (Buch-)Seite löst, kann es in seltenen Fällen - durch häufigen Gebrauch und Temperaturschwankungen - passieren, dass sich die Aufkleber ungewollt von der Seite lösen.

Fazit: Wir empfehlen die feste Variante.

Deswegen empfehlen wir die feste, nicht ablösbare Klebervariante. Es gibt nämlich nichts Schlimmeres, als wenn sich das Griffregister kurz vor deinen Klausuren ungewollt von den (Buch-)Seiten löst.

Die wiederablösbaren Aufkleber empfehlen wir dir nur, wenn du die Aufkleber direkt auf Buchseiten anbringen möchtet. Der Grund:

Die Oberfläche der Klarsichtfolie ist zu glatt für die Aufkleber, so dass dieser sich höchstwahrscheinlich schnell wieder ablösen würde.

Für den Fall, dass du dennoch unsere ablösbaren Aufkleber zu Klarsichtfolien bestellen möchtest, kontaktiere uns gerne. Eine Gewährleistung können wir dir in diesem Fall jedoch nicht geben.

Zunächst wäre wichtig für dich zu wissen, ob du amtliche Überschriften überhaupt in deiner Prüfung verwenden darfst.

Dies klärst du am besten mit deiner zuständigen Prüfungskommission oder deinem Dozenten ab oder du schaust in deiner Prüfungsordnung nach.

Zu Beginn deiner Fortbildung bist du auf die amtlichen Überschriften angewiesen. Denn am Anfang hast du die Verknüpfung zwischen Rechtsnormbezeichnung (z.B. "§ 13 UStG") und zugehöriger Überschrift ("Entstehung der Steuer") noch nicht gelernt. So suchst du häufig noch wie in einem Inhaltsverzeichnis die entsprechende Überschrift anhand der fortlaufenden Rechtsnormen oder du suchst umgekehrt mittels der bereits gemerkten amtlichen Überschrift, die einschlägige Rechtsnorm.

Kurz vor Deinen schriftlichen Prüfungen benötigst du die amtlichen Überschriften bei den Steuergesetzen bestenfalls nicht mehr. Doch mit der Zeit lernt man diese aber auch zu überlesen.

Von daher empfehlen wir dir (wenn zulässig) immer die Variante mit amtlichen Überschriften zu verwenden.

Prüflinge, die eine Ehrenrunde drehen müssen oder ihren Werdegang zum Steuerberater mit nur kurzen Pausen dazwischen bestreiten, können für die Steuergesetze wohl auf die amtlichen Überschriften verzichten.

Bei unserem Gesamtpaket ist eine individuelle Kombination unter den einzelnen Themenbereichen wie Steuergesetze, Richtlinien etc. zwar nicht vorgesehen. Schreib uns aber gerne über unseren Live-Chat oder über das Kontaktformular und wir stellen dir gerne ein ein individuelles Gesamtpaket teilweise mit und ohne amtlichen Überschriften ohne Aufpreis zusammen.

Die Abweichungen ergeben sich dadurch, dass die Verlage der Textausgaben und Loseblattsammlungen teils unterschiedliche Überschriften verwenden, denn: Nicht alle Überschriften sind amtlich vorgegeben.

Insbesondere weichen die Überschriften beim HGB ab: Der NWB-Verlag verwendet beispielsweise für den § 2 HGB die Überschrift „Kaufmann kraft Eintragung“, während der Beck-Verlag für denselben Paragrafen die Überschrift „Kannkaufmann“ nutzt. Je nachdem, in welche Ausgabe du die Aufkleber klebst, kann die Überschrift entsprechend abweichen.

Wichtig: Das Griffregister wird durch das Einkleben in ein anderes Buch oder eine andere Loseblattsammlung nicht unzulässig, nur weil die Überschriften abweichen.

Ja, bei Steinfacher bekommst du bei Sammelbestellungen Rabatt. Schreibe uns dazu einfach kurz deine Anfrage über unser Kontaktformular und wir stellen dir ein individuelles Angebot zusammen.

Dein Steinfacher-Vorteil bei Sammelbestellungen: Jede Person, für die du mitbestellst, erhält ihre eigene Rechnung.

Klar, natürlich kannst du bei uns auch einzelne Aufkleber-Bögen bestellen für 4 Euro pro Stück. Hier gelangst du zu den Einzelseiten.

Die Klarsichtfolien sind nur für die Loseblattsammlung geeignet.

Unsere Folien sind durchsichtig, dünn und dennoch reißfest. Sie haben dieselbe Größe wie die Seiten der Loseblattsammlungen vom Beck-Verlag und sind an derselben Stelle gelocht, damit du sie perfekt passend einheften kannst.

In unserer Einklebeanleitung für Loseblattsammlungen kannst du dir die Folien und ihre Verwendung genauer ansehen. Oder du bestellst dir ein kostenloses Muster mit Klarsichtfolien.

Eine Bestellung der Klarsichtfolien bringt dir gleich 3 Vorteile, wenn du mit Loseblattsammlungen arbeitest, denn:

  1. Du klebst die Griffregister-Aufkleber nicht direkt auf die Seiten der Loseblattsammlung, sondern auf die Folien. Die beklebten Folien heftest du dann einfach vor die Seite, auf die sich der Aufkleber bezieht. So wird das Papier selbst geschont.
  2. Beim Eintreffen von Ergänzungslieferungen brauchst du die neu eingehefteten Seiten nicht neu zu bekleben. Stattdessen heftest du einfach die mit Aufklebern versehenen Klarsichtfolien um. Dadurch sparst du Zeit und Geld.
  3. Du kannst die gesuchte Seite mit einem Griff an die Folie bequem aufschlagen. Die Papierseite bleibt so unversehrt und reißt nicht aus.

Klar, die zusätzlichen Klarsichtfolien nehmen Platz in deinen Ordnern der Loseblattsammlungen ein. Unser Tipp: Hefte einfach die Rechtsnormen um, die du nicht für deine Prüfung brauchst. Entweder in passende Leer-Ordner oder auf Heftstreifen.

Details und weitere Tipps dazu findest du in unseren 6 Tipps für einen leichteren Umgang mit Griffregistern in Loseblattsammlungen.

Zuerst hatten wir mehrere Schutzdeckel produzieren wollen, bei denen das Logo an unterschiedlichen Stellen abgedruckt ist.

Um für dich jedoch die Kosten so gering wie möglich zu halten, haben wir uns am Ende für ein Schutzdeckelpaar entschieden, wo das Logo an derselben Stelle abgebildet ist.

Funktion und Aussehen des Schutzdeckels wird dadurch jedoch nicht beeinträchtigt. Du kannst den selben Schutzdeckel sowohl für die Vorder- als auch für die Rückseite der Loseblattsammlung verwenden.