info@steinfacher.com

Einklebeanleitung für die Loseblattsammlung

Einklebeanleitung für die Loseblattsammlung

Die Anleitung zur Anbringung der Aufkleber auf die Folien,
erklären wir Dir bequem in unserem Video.

Wir empfehlen Dir die Aufkleber nicht direkt auf die Papierseiten, sondern auf die bei uns erhältlichen Klarsichtfolien aufzubringen.

Die Klarsichtfolien bringen zwei wesentliche Vorteile mit sich:

Beim Eintreffen von Ergänzungslieferungen, musst Du die neu eingehefteten Buchseiten nicht neu bekleben. Du heftest einfach die mit Aufklebern versehenen Klarsichtfolien um.
Du kannst die von Dir gesuchte Buchseite mit der Folie direkt aufschlagen. Die Buchseite als solche bleibt unversehrt und wird nicht ausgerissen.
Die Folien werden zusätzlich zu den Buchseiten eingeheftet und benötigen innerhalb des jeweiligen Ordners entsprechend Platz. Dieser Platz ist in den Ordnern, mit denen Du bereits arbeitest, jedoch nur bedingt vorgesehen. Aus diesem Grund empfehlen wir Dir bei Platzmangel, zwei Leerordner der breitesten Ordner, der Steuererlasse, nachzubestellen. Diese sollen dann Deinen bisherigen Gesetzes – und Richtlinienordner ersetzen oder ergänzen.

In unserem Video erklären wir dir genau die Anbringung der Aufkleber.

Hinweis:

  • Die mitgelieferten Aufkleber stellen eine Auswahlmöglichkeit dar. Du musst nicht alle Aufkleber einkleben! Klebe nur die Aufkleber ein, die Du für Dich persönlich, während Deiner Vorbereitung auf die Prüfung, als wichtig einstufst! Die Nummerierung gibt Dir genau die Stelle vor, wo der Aufkleber auf die Folie bzw. Buchseite angebracht werden soll. Lässt Du einen Aufkleber aus, kannst Du diesen später immer noch nachträglich an die von Dir freigelassenen Stelle einkleben.
  • Und denke dran! Wenn zu Dir einer in der Vorbereitungsphase gesagt haben sollte: “Wenn ich etwas für Dich tun kann, dann sag einfach Bescheid“, dann kann er Dir genau an dieser Stelle nun endlich behilflich sein. Markiere ihm auf den Bögen, die von Dir als wichtig eingestuften Aufkleber. Schließlich bittest Du ihn zu Zeiten, wo Du mal nicht die Losenblattsammlungen brauchst, Dir die Aufkleber auf die Folien zu kleben und einzuheften.
  • Bewusst sind für die vorgedruckten Aufkleber nur die Einklebeflächen 1 – 10 vorgesehen, obwohl 11 vorhanden sind. So verbleibt auf Klebestelle 11 Platz für Deine individuell erstellten Aufkleber, die Dir oder Deinem Dozenten, neben den vorgedruckten Aufklebern, als zusätzlich wichtig erscheinen.
  • Bei Verwendung von Loseblattsammlungen empfehlen wir Dir zudem nur einen Aufkleber pro Folie aufzukleben. Beim Einheften von Ergänzungslieferungen kann es dazu kommen, dass ein Paragraf verlagseitig auf einer anderen Seite abgedruckt wird als zuvor. So musst Du keinen Aufkleber mühsam von der Folie abknibbeln und umkleben. Du kannst einfach die ganze Folie samt Aufkleber umheften.

Bestell-Tipp:
Zur individuellen Beschriftung der Aufkleber wird folgender Stift empfohlen: Faber-Castell – Marker Multimark S, permanent, schwarz bei Amazon
Dieser Stift schreibt sehr fein und lässt sich sogar -obwohl es ein permanent auftragender Stift ist- wegradieren.

  1. Nachdem die Leerordner eingetroffen sind, heftest Du den Inhalt der Ordner Steuergesetze und Steuerrichtlinien in die nachbestellten Leerordner um.
  2. Kratze die falsche Beschriftung „erlasse“ vorsichtig mit einem flachen Schraubenzieher, Schere oder einer 2 €-Münze ab.
  3. Ergänze mit einem wasserfesten permanenten schwarzen Stift hinter dem stehengebliebenen Wort „Steuer“ auf dem einen Ordner „Gesetze“ und auf dem anderen Ordner „Richtlinien“.
  4. Hefte die beklebten Folien in die Gesetzestexte bzw. die Ordner an der richtigen Stelle ein.

Falls Du nicht die Loseblattsammlung „Deutsche Gesetze“ verwenden solltest, sondern die Taschenbücher von Beck bzw. die „wichtigen Wirtschaftsgesetze“ von NWB, verfahre für das Anbringen der Aufkleber wie unter der Einklebeanleitung für gebundene Textausgaben beschrieben.

Eine entsprechende Einklebehilfe für gebundene Textausgaben ist im Gesamtpaket für Loseblattsammlungen enthalten.

Bestell-Tipp:

Steuererlasse Ordner 100 mm für 5,50 €/Stück im Beck-Shop.

Eine kostenlose Alternative ist, dass Du die Deiner Meinung nach nicht benötigten Gesetze bzw. Richtlinien auf einen separaten Heftstreifen umheftest, um so Platz für die Folien im Ordner zu schaffen. Die von Dir angelegten Heftstreifen kannst Du natürlich zu den Klausuren mitnehmen.

Wir empfehlen Dir, nur die Buchseiten umzuheften, die aller Wahrscheinlichkeit nicht Gegenstand Deiner Prüfung sein werden.

Unseres Erachtens könnten folgende Textnummern ausgeheftet werden:

  • Im Band Steuergesetze: 2, 11, 21, 24, 24a, 52, 60 , 62, 70, 111, 120, 120a, 135, 210, 220, 443 ,518a ,550 ,550a ,550b ,553 ,620 ,630, 635, 650, 660, 720, 725a, 725b, 743, 745 ,800d ,800g ,800f ,801 ,801a ,806 ,808 ,809a ,810 ,835 ,847, 850, ESt-Tabellen und LSt-Tabellen.
  • Band Steuerrichtlinien: 52, 200, 420 und 420/100
    Band Steuererlasse: Der ursprüngliche Platz in diesem Band ist ausreichend, es muss nichts ausgeheftet werden.
  • Band Deutsche Gesetze: 21a – 21c, 22, 23, 27, 28, 33, 34, 35, 35a, 37, 41, 48, 52b, 53, 62, 62a, 63, 63a, 65, 67, 72, 73, 74, 83, 84, 88, 89, 90, 90a, 92, 94, 95, 95a, 96, 105, 106, 108, 111, 112, 114, 115, 116, 117, 118, 119, 120, 122 und 123.

Es müssen jedoch nicht alle Textnummern ausgeheftet werden. Hefte nur so viel aus, wie Du tatsächlich an zusätzlichen Platz für die Folien benötigst.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen